Historie Unternehmen

2014

Inbetriebnahme eines weiteren, hochmodernen Bearbeitungszentrums
Erweiterung der Produktpalette um den innovativen „HEUER Hydro-Stand-Lift“

2010

Das Montagearbeitsplatz-System pick@work ist weltweit das erste dieser Art und optimiert Prozessabläufe und steigert die Produktionsleistung

2007

Erweiterung der Produktpalette um „HEUER Stand-Lift” und „HEUER Spann”

2006

Einführung weiterer Bearbeitungszentren

2005

Gründung der Brockhaus HEUER GmbH

2002

Inbetriebnahme der Pulverbeschichtungsanlage

1996

Umstellung der Schraubstockfertigung auf Bearbeitungszentren, Schweiß- und Schleifroboter

1989

Erweiterung des Schutzbackenprogramms

1959

Fertigung des HEUER Maschinenschraubstocks

1957

Konstruktionsänderung des Drehtellers für den HEUER Schraubstock

1949

Neue Fräsmaschine in Oesterau zur besseren Schraubstock-Bearbeitung

1937

Einrichtung einer Lehrwerkstatt in Oesterau

1936

Erstmalige Präsentation des Schraubstocks „Heuer Front“ auf der Leipziger Frühjahrsmesse

1927

Produktionsaufnahme des patentierten Parallelschraubstocks SYSTEM HEUER. Erfolgreiche Präsentation auf der Leipziger Herbstmesse

1925

Josef Heuer aus Iserlohn meldet seine Schraubstockentwicklung zum Patent an

1909

Neubau einer Schmiede in Oesterau zur Eisenkonstruktion, wie Herstellung von Trage- und Transportösen sowie Teilen für Elektromotoren

1874

Gründung der Gesenkschmiede und mechanischen Werkstatt in Oesterau

1864

Friedrich Brockhaus gründet ein „Fabrikgeschäft zur Anfertigung von Eisen- und Messingdrahtgeweben“ in Kückelheim